Samsung Galaxy S7 G930f 32GB Gold Platinium ...::NEU::...

Samsung Galaxy S7 G930f 32GB Gold Platinium ...::NEU::...
Samsung Galaxy S7 G930f 32GB Gold Platinium ...::NEU::...
349.9
Samsung Galaxy S7 G930f 32GB Gold Platinium ...::NEU::...
Artikel-Nr.: 19838 Details: Zustand Neuware Branding / Logo NEIN Verpackung Original Box Simlock NEIN Lieferumfang: Akku integriert Netzteil Standard Netzteil Extras Headset;USB-Kabel; Handbuch deutsches Handbuch als PDF-download Lieferzeit: 2-3 Werktage (Lagerware) nach Geldeingang (bei Nachnahme), bei PayPal sofort Ansprechpartner Frau Dondrup und Frau Richter Mo.
- Fr.
10:00 - 12:00 und 14:00 - 16:00 Beratung und Service per Telefon oder E-Mail Rechnung mit ausgewiesener MwSt.
Kostenloser Versand innerhalb DE Neugeräte = 24 Monate Gewährleistung VorfÜhrgeräte = 12 Monate Gewährleistung Blue Fon GmbH .
Wierlings Esch 6 .
48249 Dulmen
Marke
Samsung
Modell
S7
Herstellernummer
G930F
Betriebssystem
Android
Speicherkapazität
32GB
Farbe
Gold
Verbindung
4G
Bildschirmgröße
5,1 Zoll
Kamera-Auflösung
12,0 Megapixel
Speicherkartenformat
microSD
Prozessor
Octa-core (4x2.3 GHz Mongoose & 4x1.6 GHz Cortex-A53)
RAM
4GB
Bauart
Smartphone
Hersteller
Samsung
Firma:
Blue Fon GmbH
Addresse:
Wierlings Esch 6, 48249 Dülmen - Deutschland
Kontaktperson:
AdrianGoroll
eBay ID:
mobile-trend
Feedback Punkte:
54525
Positives Feedback:
98.7 %
Top-Verkäufer
Ja
Rückgabe innerhalb:
1 Monat
Rückgabe-Information:
Verbraucher haben das Recht, den Artikel unter den angegebenen Bedingungen zurückzugeben.
Rückgabe-Beschreibung:
WIDERRUFSBELEHRUNG

Widerrufsrecht

Information über Ihr Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen 30 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 30 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns



Blue Fon GmbH
Wierlings Esch 6
48249 Dülmen

Tel 02594-7979770
Fax 02594-7979779
info@bluefon.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen einem Monat ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.


Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an 


Blue Fon GmbH
Abt. Retoure
Wierlings Esch 6
48249 Dülmen


zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absenden. 
Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Die Kosten werden auf höchstens etwa 7 EUR geschätzt.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.


Ihre Blue Fon GmbH

Ende der Widerrufsbelehrung
Steuer:
19.0 %
Standort:
Dülmen
Gebote:
0
Klicks:
38106
Produkte verfügbar:
314
Produkte verkauft:
314
Produkt-Zustand:
Neu
AGB (ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN)

Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung in jedweder Form nur mit schriftlicher Genehmigung von Blue Fon GmbH

Gewährleistungsausschluss
Für etwaige Satzfehler sowie für die Richtigkeit der Eintragungen übernimmt Blue Fon GmbH keine Gewähr.

Verweise auf fremde Internetseiten
Wir erklären hiermit ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte sämtlicher auf unsere Internetseiten gelegten direkten oder indirekten Verweise auf fremde Internetseiten (Links) haben. Wir distanzieren uns hiermit ausdrücklich von sämtlichen Inhalten aller gelinkten Seiten auf unseren Internetseiten und machen uns diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf unseren Internetseiten angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die bei uns gelegten Banner und Links führen.



I

Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen:

1. Geltung der allgemeinen Geschäftsbedingungen der Firma:

Blue Fon GmbH
Wierlings Esch 6
48249 Dülmen

sofern nachfolgend nicht anders lautend, im folgenden "Firma" genannt.



1.1 Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten für alle gegenwärtigen und zukünftigen Geschäftsbeziehungen zwischen der Firma und ihren Kunden.
Verbraucher im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind natürliche Personen, mit denen in Geschäftsbeziehung getreten wird, ohne dass diesen eine gewerbliche, selbstständige oder freiberufliche Tätigkeit zugerechnet werden kann.
Unternehmer im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, mit denen in Geschäftsbeziehung getreten wird, die in Ausübung einer gewerblichen, selbstständigen oder freiberuflichen Tätigkeit handeln.
Kunden im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer.
Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende AGB werden nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, ihre Geltung wird ausdrücklich vereinbart. Dem formularmäßigen Hinweis auf Geschäftsbedingungen des Kunden wird widersprochen.
Mit der kostenlosen Registrierung als Nutzer auf den Internetseiten der Firma und mit jedem log-in auf diesen Websites erkennt der Nutzer diese Geschäftsbedingungen in ihrer jeweils geltenden Fassung an.
1.2. Änderungen dieser Geschäftsbedingungen werden den Kunden schriftlich, per Telefax oder per E-Mail mitgeteilt. Wird dieser Änderung nicht innerhalb von vier Wochen ab Kenntnisnahme widersprochen, gelten die Änderungen als anerkannt. Auf das Widerspruchsrecht und die Rechtsfolgen des Schweigens wird der Kunde in der entsprechenden Benachrichtigung - die in der Regel per E-Mail erfolgt - noch gesondert hingewiesen.

2. Registrierung als Nutzer
Ihre Registrierung zu unserer Auktionsabwicklung erfolgt kostenlos. Ein Anspruch auf Zulassung besteht nicht. Teilnahmeberechtigt sind ausschließlich unbeschränkt geschäftsfähige Personen. Auf unser Verlangen haben Sie uns eine Kopie Ihres Personalausweises zuzusenden. Zur Zulassung füllen Sie elektronisch das auf unserer Web-Site vorhandene Anmeldeformular aus. Die für die Anmeldung erforderlichen Daten sind von Ihnen vollständig und wahrheitsgemäß anzugeben.

3. Datenschutz
3.1. Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten personenbezogenen Daten (Anrede, Name, Anschrift, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Telefaxnummer, Bankverbindung, Kreditkartennummer) gemäß den Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts.
3.2. Ihre personenbezogenen Daten, soweit diese für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Vertragsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten), werden ausschließlich zur Abwicklung der zwischen uns abgeschlossenen Kaufverträge verwendet, etwa zur Zustellung von Waren an die von Ihnen angegebene Adresse. Eine darüber hinausgehende Nutzung Ihrer Bestandsdaten für Zwecke der Werbung, der Marktforschung oder zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Angebote bedarf Ihrer ausdrücklichen Einwilligung. Sie haben die Möglichkeit, diese Einwilligung vor Erklärung Ihrer Bestellung zu erteilen. Diese Einwilligungserklärung erfolgt völlig freiwillig und kann auf unserer Web-Site abgerufen sowie von Ihnen jederzeit widerrufen werden.
3.3. Ihre personenbezogenen Daten, welche erforderlich sind, um die Inanspruchnahme unserer Angebote zu ermöglichen und abzurechnen (Nutzungsdaten), werden zunächst ebenfalls ausschließlich zur Abwicklung der zwischen uns abgeschlossenen Kaufverträge verwendet. Solche Nutzungsdaten sind insbesondere die Merkmale zu Ihrer Identifikation als Nutzer, Angaben über Beginn und Ende sowie über den Umfang der jeweiligen Nutzung und Angaben über die von Ihnen als Nutzer in Anspruch genommenen Teledienste. Solche Nutzungsdaten werden wir darüber hinaus für Zwecke der Werbung, der Marktforschung oder zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Teledienste zur Erstellung von Nutzungsprofilen unter Verwendung von Pseudonymen verwenden. Sie sind berechtigt und haben die Möglichkeit, dieser Nutzung Ihrer Nutzungsdaten zu widersprechen.
3.4. Mit Einbeziehung dieser Geschäftsbedingungen erklärt sich der Kunde widerruflich einverstanden, Werbung der Firma als E-Mail-Newsletter zu erhalten. Die Einwilligung ist jederzeit widerruflich. Die Bearbeitung von Bestellungen ist von diesem Einverständnis nicht abhängig.
3.4. Die Firma gewährleistet mittels geeigneter technischer und organisatorischer Maßnahmen, dass unbefugte Dritte weder Einsicht noch weiterreichenden Zugriff auf die "internen" Datenbestände haben, sofern dies technisch möglich und zumutbar ist.
3.5. Soweit Sie weitere Informationen wünschen oder die von Ihnen ausdrücklich erteilte Einwilligung zur Verwendung Ihrer Bestandsdaten abrufen oder widerrufen wollen bzw. der Verwendung Ihrer Nutzungsdaten widersprechen wollen, steht Ihnen zusätzlich unser telefonischer Support unter der E-Mail-Adresse info@bluefon.de zur Verfügung.

4. Vertragsschluss
Stellt ein Blue Fon GmbH, auf der eBay-Website einen Artikel im Angebotsformat Auktion ein, gibt er ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrags über diesen Artikel ab. Dabei bestimmt der Blue Fon GmbH einen Startpreis und eine Frist (Angebotsdauer), binnen derer das Angebot per Gebot angenommen werden kann. Der Bieter nimmt das Angebot durch Abgabe eines Gebots über die Bieten-Funktion an. Das Gebot erlischt, wenn ein anderer Bieter während der Angebotsdauer ein höheres Gebot abgibt. Bei Ablauf der Auktion oder bei vorzeitiger Beendigung des Angebots durch Blue Fon GmbH kommt zwischen Blue Fon GmbH und Höchstbietendem ein Vertrag über den Erwerb des Artikels zustande, es sei denn der Blue Fon GmbH war gesetzlich dazu berechtigt das Angebot zurückzunehmen und die vorliegenden Gebote zu streichen. Nach einer berechtigten Gebotsrücknahme kommt zwischen dem Mitglied, das nach Ablauf der Auktion aufgrund der Gebotsrücknahme wieder Höchstbietender ist und dem Blue Fon GmbH kein Vertrag zustande. Blue Fon GmbH und Höchstbietender können sich einigen, dass ein Vertrag zustande kommt.

5. Zahlungsbedingungen und Preise
5.1 Die ausgewiesenen Preise beinhalten, soweit nicht anders angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer, derzeit in Höhe von 19 %.
Es gelten die Preise entsprechend des dem Vertrag zugrunde liegenden jeweiligen Angebotes.
Die Kosten der Versendung trägt der Kunde, soweit keine andere Regelung getroffen ist. Als andere, dem Kunden günstigere Regelung gelten die Angaben auf der jeweiligen Webseite, mittels derer der Kunde eine Bestellung durchführt. Im Falle der Option „Nachnahme“ trägt der Kunde ebenfalls die anfallende Nachnahmegebühr.
Soweit der Kunde Unternehmer ist und das Geschäft im Rahmen seiner unternehmerischen Tätigkeit durchführt, trägt er auch die Kosten der Verpackung.
5.2. Erfolgt die Versendung ins Ausland, so trägt der Kunde sämtliche damit im Zusammenhang stehenden Steuern und Kosten.
5.3. Die Lieferung erfolgt gegen Vorauskasse (Überweisung) oder Nachnahme, es sei denn die Firma erklärt sich ausdrücklich mit einer Lieferung auf Rechnung oder gegen Bankeinzug bzw. Kreditkartenbelastung einverstanden.
5.4. Im Verzugsfalle ist die Firma berechtigt, weitere Lieferungen und Leistungen zurückzuhalten. Bei Zahlungsverzug des Kunden ist die Firma berechtigt, Zinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem jeweils geltenden Basiszinssatz der Europäischen Zentralbank zu berechnen.
6. Lieferung und Versand
6.1. Alle Artikel, die bei uns ab Lager sofort verfügbar sind, werden innerhalb von 7 Werktagen auf den Versandweg gebracht. Sind Artikel nicht sofort verfügbar, so dass sich die Lieferzeit verzögert, wird die Firma den Kunden davon unverzüglich unterrichten.
6.2. Die vereinbarte Lieferfrist beginnt mit der unwidersprochenen oder bestätigten Bestellung.
6.3. Die Lieferfrist verlängert sich ggf. um die Zeit, bis der Kunde alle Angaben und Unterlagen übergeben hat, welche für die Ausführung des Auftrags notwendig sind.
6.4. Lieferverzögerungen, die durch gesetzliche oder behördliche Anordnungen verursacht werden und nicht von uns zu vertreten sind, verlängern die Lieferfrist entsprechend der Dauer derartiger Hindernisse. Deren Beginn und Ende wird die Firma in wichtigen Fällen dem Kunden unverzüglich mitteilen.
6.5. Gerät die Firma mit der Lieferung in Verzug, so ist unsere Schadensersatzpflicht im Falle leichter Fahrlässigkeit auf den vorhersehbaren Schaden begrenzt. Weitergehende Schadensersatzansprüche bestehen nur, wenn der Verzug auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht.
6.6. Der Kunde hat die Ware nach Anlieferung auf Qualität und Menge hin zu untersuchen. Ist der Kunde Unternehmer, so hat er offensichtliche Mängel unverzüglich nach Anlieferung der Ware und versteckte Mängel unverzüglich nach deren Entdeckung oder der Möglichkeit der Entdeckung zu rügen. § 377 HGB bleibt unberührt.
6.7. Gegenüber Unternehmern stehen Lieferfristen unter dem Vorbehalt rechtzeitiger und ausreichender Selbstbelieferung gem. dem nachfolgenden Punkt „Selbstbelieferungsvorbehalt“. Vorbehaltlich des Nachweises einer Individualvereinbarung gelten im Zweifel nur schriftlich vereinbarte Liefertermine als verbindlich.
6.8. Selbstbelieferungsvorbehalt: Die Firma ist berechtigt vom Kaufvertrag zurückzutreten, wenn und soweit sie bei Vertragsabschluss mit dem Kunden ihrerseits bereits einen Einkaufsvertrag über die Ware abgeschlossen hatte und mit der Ware dennoch unvorhersehbar und ohne eigenes Verschulden nicht beliefert wurde. Die Firma wird den Kunden in einem solchen Fall unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit der Ware informieren und im Falle der Ausübung des Rücktrittsrechts dieses unverzüglich ausüben. Eine bereits erbrachte Gegenleistung wird dem Kunden im Falle des Rücktritts erstattet. Eine Haftung der Firma wegen Schadensersatzes wegen vertraglicher Nichterfüllung ist ausgeschlossen, sofern die Firma hinsichtlich der mangelnden Verfügbarkeit weder grob fahrlässig noch vorsätzlich gehandelt hat.
6.9. Die Gefahr des zufälligen Untergangs geht auf den Kunden mit der Übergabe der Ware bzw. im Zeitpunkt des Annahmeverzugs über.
Sofern der Kunde Unternehmer ist, geht die Gefahr bereits mit Auslieferung der Ware an den Spediteur oder einer sonst zur Versendung bestimmten Person über.

7. Eigentumsvorbehalt
7.1. Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung sämtlicher Forderungen der Firma aus der Geschäftsverbindung mit dem Kunden in Haupt- und Nebensache Eigentum der Firma. Gerät der Kunde mit der Zahlung länger als 10 Tage in Verzug, hat die Firma das Recht, vom Vertrag zurückzutreten und die Ware zurückzufordern.
7.2 Der Kunde ist zur Verfügung über die unter dem Eigentumsvorbehalt stehenden Sachen nicht befugt. Bei Pfändungen oder Beschlagnahmen hat der Kunde die Firma unverzüglich schriftlich zu unterrichten und hat Dritte auf den Eigentumsvorbehalt der Firma unverzüglich in geeigneter Form hinzuweisen. Für den Fall, dass der Kunde dennoch die Liefergegenstände veräußert und die Firma dieses genehmigen sollte, tritt der Kunde der Firma bereits mit Vertragsabschluss alle Ansprüche gegen seine Abnehmer ab. Der Kunde ist verpflichtet, der Firma alle zur Geltendmachung dieser Rechte erforderlichen Informationen herauszugeben und die erforderlichen Mitwirkungshandlungen zu erbringen.

8. Gewährleistung
8.1. Die Firma gewährleistet, dass die Waren bei Versendung nicht mit Mängeln behaftet sind, die den Wert oder die Tauglichkeit zu dem gewöhnlichen oder nach dem Vertrag vorausgesetzten Gebrauch aufheben oder mindern.

8.2. Angaben, Zeichnungen, Abbildungen, technische Daten, Gewichts-, Maß- und Leistungsbeschreibungen, die in Prospekten, Katalogen, Rundschreiben, Anzeigen oder Preislisten unter Einschluss der Präsentation im Internet enthalten sind, haben rein informatorischen Charakter und stellen keine Beschaffenheitsangaben dar. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit dieser Angaben. Hinsichtlich der Art und des Umfangs der Lieferung sind allein die in der Auftragsbestätigung enthaltenen Angaben ausschlaggebend.

8.3. Die Gewährleistungsfrist beträgt bei gebrauchten Waren 12 Monate ab Erhalt der Ware, bei neuen Waren 24 Monate. Sollte der Kunde Unternehmer sein, so gilt zusätzlich folgendes:
Die Gewährleistungsfrist für Unternehmer beträgt auch bei neuer Ware ein Jahr, soweit nicht auf Grund der Vorschriften der §§ 438 I 2, 478, 479, 634a BGB eine längere Gewährleistungsdauer vorgeschrieben ist.

8.4. Soweit ein gewährleistungspflichtiger Mangel vorliegt, beschränken sich die Gewährleistungsrechte des Kunden zunächst auf ein Recht zur Nacherfüllung ( Nachbesserung bzw. Ersatzlieferung). Ist die Nachbesserung fehlgeschlagen, stehen dem Kunden alle weiteren gesetzlichen Rechte zu.
Der Kunde teilt der Firma mit, welche Art der Nacherfüllung - Verbesserung der gelieferten oder Lieferung einer neuen, mangelfreien Sache - er wünscht. Die Firma ist jedoch berechtigt, die gewählte Nacherfüllung zu verweigern, wenn diese nur mit unverhältnismäßigen Kosten für sie durchgeführt werden kann und wenn die andere Art der Nacherfüllung keine erheblichen Nachteile für den Kunden mit sich bringen würde.

8.5. Zur Durchführung der Nacherfüllung stehen der Firma zwei Versuche innerhalb der vom Kunden gesetzten Frist zu. Nach dem zweiten fehlgeschlagenen Nacherfüllungsversuch kann der Kunde vom Vertrag zurücktreten oder mindern. Das Rücktritts- bzw. Minderungsrecht kann bereits nach dem ersten erfolglosen Nacherfüllungsversuch ausgeübt werden, wenn ein zweiter Versuch innerhalb der gesetzten Frist dem Kunden nicht zuzumuten ist. Wenn die Nacherfüllung unter den oben ausgeführten Voraussetzungen verweigert wurde, steht dem Kunden das Minderungs- bzw. Rücktrittsrecht sofort zu.

8.6. Der Rücktritt wegen eines unerheblichen Mangels ist ausgeschlossen.

8.7. Die Lieferung einer Bedienungsanleitung in englischer Sprache ist zulässig, wenn der Vertragsgegenstand noch nicht für den jeweiligen Markt vollständig lokalisiert ist. Gleiches gilt, wenn der Vertragsgegenstand generell nur in englischsprachiger Version lieferbar ist.

9. Besondere Gewährleistungsbedingungen für Unternehmer
Ist der Kunde Unternehmer, erfolgt der Verkauf gebrauchter Waren - soweit gesetzlich zulässig - unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung mit Ausnahme der Haftung wegen Arglist oder wenn eine Garantie für die Beschaffenheit übernommen wurde, sofern nicht etwas anderes schriftlich vereinbart ist.

10. Haftungsbeschränkung
10.1. Die Firma haftet bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit nach den gesetzlichen Vorschriften. Bei leichter Fahrlässigkeit haftet die Firma nur, wenn eine wesentliche Vertragspflicht (Kardinalspflicht) verletzt wird oder ein Fall des Verzugs oder der Unmöglichkeit vorliegt. Im Fall einer Haftung aus leichter Fahrlässigkeit wird diese Haftung auf solche Schäden begrenzt, die vorhersehbar bzw. typisch sind.
Eine Haftung für konkrete Beschaffenheitsangaben, wegen Arglist, für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, Ansprüchen nach dem Produkthaftungsgesetz und dem Bundesdatenschutzgesetz bleibt unberührt.
10.2. Im Falle einer Inanspruchnahme der Firma aus Gewährleistung oder Haftung ist ein Mitverschulden des Kunden angemessen zu berücksichtigen, insbesondere bei unzureichenden Fehlermeldungen oder unzureichender Datensicherung beim Erwerb von Hard- oder Software. Unzureichende Datensicherung liegt insbesondere dann vor, wenn der Kunde es versäumt hat, durch angemessene, dem Stand der Technik entsprechende Sicherungsmaßnahmen gegen Einwirkungen von außen, insbesondere gegen Computerviren und sonstige Phänomene, die einzelne Daten oder einen gesamten Datenbestand gefährden können, Vorkehrungen zu treffen.
10.3. Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Wir haften daher weder für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit unseres Online-Handelssystems noch für technische und elektronische Fehler während einer Verkaufsveranstaltung, auf die wir keinen Einfluss haben, insbesondere nicht für die verzögerte Bearbeitung oder Annahme von Angeboten.

11. Beweisklausel
Daten, die in elektronischen Registern oder sonst in elektronischer Form bei der Firma gespeichert sind, gelten als zulässiges Beweismittel für den Nachweis von Datenübertragungen, Verträgen und ausgeführten Zahlungen zwischen den Parteien.

12. Sonstiges
12.1. Für alle von der Firma geschlossenen Verträge gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufsrechts (CISG). Unberührt bleiben zwingende Vorschriften des Staates, in dem ein Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat.
12.2. Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten mit Unternehmen ist Coesfeld. Dies gilt bei Verbrauchern dann, wenn sie keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland haben, nach Vertragsschluss ihren gewöhnlichen Aufenthalt ins Ausland verlegen oder dieser zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist. Die Firma ist daneben berechtigt, auch am allgemeinen Gerichtsstand des Vertragspartners zu klagen.
12.3. Erfüllungsort für Zahlungsverpflichtungen bei Verträgen mit Unternehmen, juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtlichen Sondervermögen ist der Sitz der Firma in Dülmen.
12.4. Nebenabreden sind nicht getroffen.
12.5. Der Kunde kann seine Rechte aus einer Geschäftsbeziehung mit der Firma nur mit schriftlicher Einwilligung der Firma abtreten. Eine Aufrechnung gegenüber der Kaufpreisforderung ist dem Kunden nur mit anerkannten oder rechtskräftig festgestellten Gegenforderungen möglich.
12.6. Die für den Vertragsabschluss zur Verfügung stehende Sprache ist ausschließlich Deutsch.
12.7. Verweise auf fremde Internetseiten
Wir erklären hiermit ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte sämtlicher auf unsere Internetseiten gelegten direkten oder indirekten Verweise auf fremde Internetseiten (Links) haben. Wir distanzieren uns hiermit ausdrücklich von sämtlichen Inhalten aller gelinkten Seiten auf unseren Internetseiten und machen uns diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf unseren Internetseiten angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die bei uns gelegten Banner und Links führen.
12.8. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so berührt dies die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht.
13. Hinweis auf Beteiligung am Befreiungssystem der Landbell AG
Hinsichtlich der von uns erstmals mit Ware befüllten und an private Endverbraucher abgegebene Verkaufsverpackungen hat sich unser Unternehmen zur Sicherstellung der Erfüllung unserer gesetzlichen Pflichten nach § 6 VerpackV dem bundesweit tätigen Rücknahmesystem der Landbell AG, Mainz, (Kundennummer: 4111382) angeschlossen. Weitere Informationen finden Sie unter www.landbell.de"


II

Datenschutzerklärung

Die Fa. Blue Fon GmbH freut sich über Ihr Interesse an unserer hier zur Verfügung gestellten Homepage. Wir weisen darauf hin, dass wir für externe Links zu fremden Inhalten trotz inhaltlicher Kontrolle keine Haftung übernehmen können.

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung unseres Angebots ist uns ein sehr wichtiges Anliegen. Ihre Daten werden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen geschützt. Im Folgenden informieren wir Sie darüber, welche Daten wir während Ihrer Nutzung unseres Angebots erfassen und wie diese genutzt werden:

1) Erhebung und Verarbeitung der Daten
Jeder Zugriff auf unsere Homepage und jeder Abruf einer auf der Homepage hinterlegten Datei werden protokolliert. Die Speicherung dient internen systembezogenen statistischen Zwecken. Hierbei werden Ihre Bestelldaten, Datum und Uhrzeit des Abrufs, Meldung über erfolgreichen Abruf, Webbrowser und der anfragenden Domain protokolliert.
Ebenfalls werden die IP-Adressen der anfragenden Rechner protokolliert.
Weitergehende personenbezogene Daten werden nur erfasst, wenn Sie diese Angaben freiwillig, etwa im Rahmen Ihrer Registrierung, machen.

2) Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten
Sofern Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, werden wir diese nur zur Beantwortung Ihrer Fragen, zur Abwicklung mit Ihnen geschlossener Verträge oder für die technische Administration verwenden.

Ihre personenbezogenen Daten werden nur an Dritte weitergeben, sofern Sie vorher eingewilligt haben oder dies zur Vertragsabwicklung- insbesondere Weitergabe von Bestelldaten an Lieferanten- erforderlich ist. Sie haben die jederzeitige Möglichkeit, eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen.
Die Löschung Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen, wenn die Kenntnis der Daten zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder wenn die Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

3) Auskunftsrecht
Auf schriftliche Anfrage werden Sie von uns über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informiert.

4) Schutz der erhobenen Daten vor Missbrauch
Wir sichern unsere Homepage durch aktuelle technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen.

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung der personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie des Widerrufs erteilter Einwilligungen wenden Sie sich schriftlich an den betrieblichen Datenschutzbeauftragten:

Herrn Adrian Goroll, Wierlings Esch 6, 48249 Dülmen

5) Ihre Einwilligungserklärung
Die nachstehende Einwilligung haben Sie uns ggf. ausdrücklich erteilt, und wir haben Ihre Einwilligung protokolliert. Nach dem Telemediengesetz sind wir verpflichtet, den Inhalt der Einwilligung jederzeit zum Abruf bereit zu halten. Wie bereits erwähnt, können Sie Ihre Einwilligung jeder mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

„Ich willige ein, dass meine personenbezogenen Daten von der Fa. Blue Fon GmbH erhoben werden. Ich willige insbesondere darin ein, dass beispielsweise Name und Adresse, Kundennummer, E-mail, und die IP-Adresse erhoben werden. Ebenfalls willige ich ein, dass meine Daten unter anderem mit Hilfe von Cookies erhoben, verarbeitet und genutzt werden.“


III

WIDERRUFSBELEHRUNG

Widerrufsrecht

Information über Ihr Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen 30 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 30 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns



Blue Fon GmbH
Wierlings Esch 6
48249 Dülmen

Tel 02594-7979770
Fax 02594-7979779
info@bluefon.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen einem Monat ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.


Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an 



Blue Fon GmbH
Abt. Retoure
Wierlings Esch 6
48249 Dülmen



zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absenden. 
Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Die Kosten werden auf höchstens etwa 7 EUR geschätzt.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.


Ihre Blue Fon GmbH

Ende der Widerrufsbelehrung

Beliebte Suchwörter für Samsung Galaxy S7 G930f 32GB Gold Platinium ...::NEU::...

Ähnliche Produkte wie Samsung Galaxy S7 G930f 32GB Gold Platinium ...::NEU::...