Last Minute

3TAGE WINTER-Kurzurlaub ALL INCL. im RESORT HOTEL für ZWEI das ideale Geschenk

3TAGE WINTER-Kurzurlaub ALL INCL. im RESORT HOTEL für ZWEI das ideale Geschenk
3TAGE WINTER-Kurzurlaub ALL INCL. im RESORT HOTEL für ZWEI das ideale Geschenk3TAGE WINTER-Kurzurlaub ALL INCL. im RESORT HOTEL für ZWEI das ideale Geschenk3TAGE WINTER-Kurzurlaub ALL INCL. im RESORT HOTEL für ZWEI das ideale Geschenk3TAGE WINTER-Kurzurlaub ALL INCL. im RESORT HOTEL für ZWEI das ideale Geschenk3TAGE WINTER-Kurzurlaub ALL INCL. im RESORT HOTEL für ZWEI das ideale Geschenk3TAGE WINTER-Kurzurlaub ALL INCL. im RESORT HOTEL für ZWEI das ideale Geschenk3TAGE WINTER-Kurzurlaub ALL INCL. im RESORT HOTEL für ZWEI das ideale Geschenk3TAGE WINTER-Kurzurlaub ALL INCL. im RESORT HOTEL für ZWEI das ideale Geschenk3TAGE WINTER-Kurzurlaub ALL INCL. im RESORT HOTEL für ZWEI das ideale Geschenk3TAGE WINTER-Kurzurlaub ALL INCL. im RESORT HOTEL für ZWEI das ideale Geschenk3TAGE WINTER-Kurzurlaub ALL INCL. im RESORT HOTEL für ZWEI das ideale Geschenk3TAGE WINTER-Kurzurlaub ALL INCL. im RESORT HOTEL für ZWEI das ideale Geschenk
169
Sollten Sie einen Wunschtermin haben, können Sie vorab im FAIR RESORT anfragen und die Verfügbarkeiten prüfen: Fair Resort Ilmnitzer Landstraße 3 07751 Jena Tel: 03641 / 76 76 Fax: 03641 / 76 77 67 Unser WINTER-Kurzurlaub ALL INCLUSIVE GUTSCHEIN enthält für 2 Personen folgende Leistungen: (Einlösbar bis zum 21.
März 2018 2 Übernachtungen im Doppelzimmer im Winter 2018 (je nach Verfügbarkeit bis zum 21.03.2018), inklusive reichhaltigem Frühstücksbuffet (Verlängerungsnächte auf Anfrage) 2 mal große Auswahl vom kalt- warmen Abendbuffet, genießen Sie regionale und internationale Spezialitäten von unserem täglich wechselnden Mondscheinbuffet Zum Abendessen sind ausgewählte Getränke wie offene Weine, Bier und Softdrinks inklusive Nutzung der Wellnesslandschaft mit Pool, Tepidarium, Caldarium, 3 Erlebnisduschen, finnischen Sauna, Kelo Außensauna und BiosaunaNutzung des Außenpoolanlage mit Liegewiese und Terrasse An allen Tagen können Sie zu den Mahlzeiten schlemmen soviel Sie wollen.
Als Geschenk für Siepro Person ein 5,00 Euro Massageguthaben.
Einzulösen während Ihres Aufenthalts in unserem Haus.
Das Guthaben kann auf eine Massage- & Beautyanwendungen nach Wahl und Verfügbarkeit angerechnet werden.
Der Versand TURBO - schneller geht es nicht!
Wir senden Ihnen nach dem Kauf eine Email mit der Rechnung und dem Gutschein an die, in Ihrem ebay Profil eingestellte, Email-Adresse.
Bitte beachten Sie bei der Einlösung des Gutscheines, daß vor Ort zusätzliche Gebühren berechnet werden (Fremdenverkehrswerbegebühr, Parken, Wochenendzuschlag).
Details dazu entnehmen Sie bitte dem Punkt: "Reservierung & Kontakt" bzw.
"Wichtige Informationen" Hotel Wellness & Sport Reservierung & Kontakt Extras Gültigkeit wichtige Informationen Unser Haus bietet Ihnen 113 moderne, vollklimatisierte Nichtraucherzimmer, sowie behindertengerechte Zimmer.
Außerdem steht unseren Gästen auf der ersten Etage eine Maxibar zur Verfügung.
In unseren zwei Restaurants genießen Sie eine gehobene regionale sowie internationale Spezialitätenvielfalt.
Leckere Coctails und eine große Auswahl an Getränken bieten wir Ihnen an unserer Lobby-Bar.
Unsere Außenterrassen laden zum FAIRweilen ein.
Starten Sie in den Tag mit einen Frühstück im Wintergarten oder in unserem Restaurant.
In unserer, multifunktionalen Sport & Freizeitanlage können Sie nach Lust und Laune Tennis und Badminton spielen, Bowlen oder einfach in unserer Pool & Saunalandschaft relaxen.
In den Sommermonaten läßt es sich an unserem Außenpool mit großzügiger Liegewiese wunderbar entspannen.
Das FAIR RESORT bietet Ihnen auch Unterhaltung.
Am Freitag & Samstag lädt unser Haus DJ in der Lobby zum Tanzen ein.
Ab 21:00 Uhr bis 01:00 Uhr werden aktuelle Hits und bekannte Dance-Titel aufgelegt.
Kommen Sie und tanzen Sie mit.
...einfach mal die Seele baumeln lassen...kein Problem in unserem großen Wellnessbereich und in der Außenpool-Relaxanlage...
Wir bieten Ihnen eine große Auswahl an Entspannungsmöglichkeiten: Der Wellnessbereich für Entspannungssuchende mit finnischer Sauna, Biosauna, römischer Dampfsauna, Kelo- Außensauna beheizten Ruheliegen dem Innenpool und unserem Wintergarten.
Für die Wellnessanwendungen steht Ihnen ein Team von geschulten Mitarbeitern zur Verfügung, die Sie in einem der 6 Massageräumen oder in einem der 3 Kosmetikstudios FAIRwöhnen werden.
Wählen Sie aus einem umfassenden Angebot Ihre Lieblingsbehandlung aus.
Ob klassisch oder exotisch, ob Massage- oder Beautyanwendung, wir haben für Jeden die richtige Anwendung parat.
Lassen Sie sich von unseren Kollegen an der Wellnessrezeption beraten.
Für den sportlichen Gast hält das FAIR RESORT jede Menge Angebote bereit.
Unser Sport und Freizeitcenter verfügt über eine Gesamtfläche von 5500 qm.
Unseren Gästen stehen drei Tennis-Hallenplätze und zwei Badminton-Hallenplätze zur Verfügung.
Der Tennisbelag ist so angelegt, daß er nahezu Sandplatzbedingungen entspricht.
Unter der Tennisanlage befindet sich die Bowlinganlage mit sechs Bahnen Über den Kegeln ist die bekannte Silhouette der Stadt Jena zu sehen.
Besonderer Kick der Anlage: Das MOONLIGHT-BOWLING - wenn das Licht verändert wird entsteht aus der Stadtansicht eine kosmische Planetenlandschaft.
Auf der gleichen Ebene befindet sich das neue Fitnesscenter.
Dieses ist ausgestattet mit modernen Trainingsgeräten der Firma Technogym.
Weiterhin bietet das Fitnesscenter genügend Platz für unsere Fitnesskurse.
Ausgebildete Trainer lassen Sie bei Bodystyling & Co schwitzen oder bei Yoga entspannen (Angebote je nach aktuellem Kursplan, bitte 30min vor Kursbeginn im Wellnesscenter anmelden).
Für Reservierungen oder Terminanfragen wenden Sie sich bitte an die Kollegen der Reservierung unter den untenangegebenen Kontaktdaten.
Für die Einlösung des Gutscheines halten Sie bitte die Gutscheinnummer bereit.
Es können nur bezahlte Gutscheine eingelöst werden.
Bringen Sie bei Anreise bitte den Ausdruck Ihres Gutscheines mit.
Bitte beachten Sie, das vort Ort folgende Gebühren berechnet werden: - Fremdenverkehrswerbegebühr von 2,00€ pro Person und Nacht - Parkgebühr von 5,00€ pro Fahrzeug und Tag - Wochenendzuschlag von 12,50€ pro Person und Nacht bei Übernachtung am Freitag und Samstag - Saisonzuschlag 10,00€ pro Zimmer und Nacht zu bestimmten Ferienzeiten (bitte bei Reservierung anfragen) (üblicherweise Winterferien, Osterferien, Herbstferien und Feiertage) FAIR RESORT Ilmnitzer Landstraße 3 D-07751 Jena Telefon: 03641/7676 Fax: 03641/767767 service(at)fairresort(Punkt)de - Verlängerungsnächte sind buchbar und werden mit € 95,00 All Inclusive (für das Doppelzimmer) berechnet.
- Kinderfestpreise bei Übernachtung im Zimmer der Eltern: bis zum 6.
Lebensjahr kostenfrei, vom 7.
bis zum 12.
Lebensjahr berechnen wir pauschal € 35,00 pro Tag vom 13.
bis 16 Lebensjahr € 45,00 (alle Kinderpreise inklusive Frühstück und Abendbuffet).
Für unsere Gäste haben wir ein breites Angebot an Leistungen, von denen viele kostenfrei genutzt werden können.
Dazu zählen folgende Einrichtungen: Wellnesslandschaft mit Indoor-Pool, Finnische Saune, Biosaune, Kelo-Außensauna, Caldarium, Tepidarium, Wintergarten Fitnesscenter mit modernen geräten der Firma Technogym 1200m² Außenpoolanlage mit großer Liegewiese und Terrasse Nutzung der öffentlichen verkehrsmittel in Jena während Ihres Aufenthaltes kostenfreies W-LAN während Ihres Aufenthaltes im Fair Resort In unserem All Inklusive Paketen ist zusätzlich noch drin: Frühstück vom Buffet Abendessen von unserem beliebten Mondscheinbuffet (18:00 bis max.
21:00 Uhr) ausgewählte Tischgetränke zum Abendessen im Restaurant In unserem Premium All Inklusive Paketen bieten wir Ihnen zusätzlich: Mittagessen vom Buffet Kaffee und Kuchen am Nachmittag ausgewählte Tischgetränke von 06:30 Uhr bis 21:00 Uhr (im Restaurant, Wellnessbereich und an der Bowlingbar) Die Einlösung der Gutscheine kann je nach Verfügbarkeit des Hotels im Januar erfolgen.
Es können nur vollständig bezahlte Gutscheine eingelöst werden.
Der Zahlungseingang wird vom Hotel kontrolliert.
Bitte fragen Sie rechtzeitig Ihren Wunschtermin an: FAIR RESORT Ilmnitzer Landstraße 3 D-07751 Jena Telefon: 03641/7676 Fax: 03641/767767 service(at)fairresort(Punkt)de Bitte beachten Sie, das vort Ort folgende Gebühren berechnet werden: - Fremdenverkehrswerbegebühr von 2,00€ pro Person und Nacht - Parkgebühr von 5,00€ pro Fahrzeug und Tag - Wochenendzuschlag von 12,50€ pro Person und Nacht bei Übernachtung am Freitag und Samstag - Saisonzuschlag 10,00€ pro Zimmer und Nacht zu bestimmten Ferienzeiten (bitte bei Reservierung anfragen) (üblicherweise Winterferien, Osterferein, Herbstferien und feiertage) Es gelten unsere AGB´s (einzusehen unterhalb des Angebotes).
Eine Stornierung Ihre Reservierung kann bis 14 Tage vor Anreise kostenfrei vorgenommen werden.
Sollte dies nicht erfolgen, verfällt Ihr Gutschein bei Nichtanreise.
Für Umbuchungen wird ein Bearbeitungsentgeld von € 25,00 erhoben Für Ihr Fahrzeug stehen am Hotel, gegen eine Parkgebühr, Parkplätze zur Verfügung.
Bitte beachten Sie, das vort Ort folgende Gebühren berechnet werden: - Fremdenverkehrswerbegebühr von 2,00€ pro Person und Nacht - Parkgebühr von 5,00€ pro Fahrzeug und Tag - Wochenendzuschlag von 12,50€ pro Person und Nacht bei Übernachtung am Freitag und Samstag - Saisonzuschlag 10,00€ pro Zimmer und Nacht zu bestimmten Ferienzeiten (bitte bei Reservierung anfragen) Bezahlung: Überweisen Sie den Betrag sofort nach Erhalt des Gutscheins und der Rechnung.
Der Gutschein ist erst nach Zahlungseingang aktiv und kann eingelöst werden.
Bei Rückgabe des Gutschein berechnen wir 25,00€ Storno- und Bearbeitungsgebühr.
Bitte beachten Sie auch die Informationen zum Widerruf in unseren Angeboten.
Es gelten unsere AGB´s (einzusehen unterhalb des Angebotes).
Eine Stornierung Ihre Reservierung kann bis 14 Tage vor Anreise kostenfrei vorgenommen werden.
Sollte dies nicht erfolgen, verfällt Ihr Gutschein bei Nichtanreise.
Für Umbuchungen wird ein Bearbeitungsentgeld von € 25,00 erhoben.
BEACHTEN SIE AUCH UNSERE WELLNESS-SAISONANGEOTE, Informationen dazu finden Sie auf unserer Internetseite oder erfragen Sie direkt im Hotel
Land
Deutschland
Region
Thüringer Wald
Ort
Jena
Stadtteil/Lage
Stadtrand
Reisedauer
3 Tage
Unterkunftsart
Hotels
Hotelkategorie
Ohne Klassifizierung
Hotelausstattung
Aufzug
Zimmertyp
Doppelzimmer
Zimmerausstattung
Bademantel
Verpflegung
All inclusive
Interessen
Business
Anzahl der Reisende
2
Firma:
Fair Resort Hotel
Addresse:
Ilmnitzer Landstraße 3, 07751 Jena - Deutschland
Kontaktperson:
RalfKrahmer
eBay ID:
fairhotel
Feedback Punkte:
34013
Positives Feedback:
99.8 %
Top-Verkäufer
Ja
Rückgabe innerhalb:
1 Monat
Rückgabe-Information:
Verbraucher haben das Recht, den Artikel unter den angegebenen Bedingungen zurückzugeben.
Rückgabe-Beschreibung:
Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von einem Monat ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Eine Rücksendung des Gutscheines ist nicht notwendig, da dieser sofort nach erfolgreichem Widerruf in unseren Systemen gelöscht wird. Ein Widerruf ist nicht möglich, wenn der Reisegutschein für eine terminlich festgelegte Reise (z.B.: Silvester, Weihnachten, Ostern) gekauft wurde. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.
Der Widerruf ist zu richten an:
Fair Hotel GmbH
Geschäftsführer: Herr Ralf Krahmer
Ilmnitzer Landstraße 3
07751 Jena
service@fairhotel.de
Fax: 03641 / 76 77 67

Widerrufsfolgen:

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. 3 Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. 4 Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung
Standort:
Jena
Gebote:
0
Klicks:
7082
Produkte verfügbar:
28
Produkte verkauft:
26
I. Geltungsbereich
1. Diese Geschäftsbedingungen gelten für Hotelaufnahmeverträge sowie alle für den Gast
erbrachten weiteren Leistungen und Lieferungen des Fair Resort Jena (nachfolgend kurz „Hotel“).

2. Abweichende Bestimmungen, auch soweit sie in Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Gastes oder des Bestellers enthalten sind, finden keine Anwendung, es sei denn, sie werden vom Hotel ausdrücklich schriftlich anerkannt.


II. Vertragsabschluss
1. Auf eine Buchungsanfrage des Gastes hin kommt mit entsprechender Buchungsbestätigung des Hotels ein Hotelaufnahmevertrag (nachfolgend kurz „Vertrag“)
zustande. Eine elektronische Empfangsbestätigung im Zuge einer Reservierungsanfrage im Internet stellt keine Annahme des Hotelaufnahmevertrages dar.
2. Vertragspartner sind das Hotel und der Gast. Nimmt ein Dritter die Buchung für den Gast vor, haftet er dem Hotel gegenüber als Besteller zusammen mit dem Gast als
Gesamtschuldner für alle Verpflichtungen aus dem Vertrag, sofern dem Hotel eine entsprechende Erklärung des Bestellers vorliegt. Davon unabhängig ist jeder Besteller verpflichtet, alle buchungsrelevanten Informationen, insbesondere diese Allgemeine
Geschäftsbedingungen, an den Gast weiterzuleiten.
3. Die Unter- und Weitervermietung der überlassenen Zimmer sowie deren Nutzung zu anderen als der Beherbergung dienenden Zwecken, bedürfen der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Hotels.

III. Leistungen, Preise, Zahlung
1. Das Hotel ist verpflichtet, die vom Gast gebuchten Zimmer nach Maßgabe dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen bereitzuhalten und die vereinbarten Leistungen zu erbringen.
2. Der Gast ist verpflichtet, die für die Zimmerüberlassung und die von ihm in Anspruch genommenen weiteren Leistungen geltenden bzw. vereinbarten Preise des Hotels zu zahlen. Dies gilt auch für vom Gast oder vom Besteller veranlasste Leistungen und Auslagen des Hotels gegenüber Dritten.
3. Die vereinbarten Preise schließen die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer ein. Überschreitet der Zeitraum zwischen Vertragsabschluss und Vertragserfüllung vier Monate, und erhöht sich der vom Hotel allgemein für derartige Leistungen berechnete
Preis, so kann dieses den vertraglich vereinbarten Preis angemessen, höchstens jedoch um max. 10% anheben.
4. Die Preise können vom Hotel auch dann geändert werden, wenn der Gast nachträglich Änderungen der Anzahl der gebuchten Zimmer, der Leistung des Hotels oder der Aufenthaltsdauer der Gäste wünscht, und das Hotel dem zustimmt.
5. Rechnungen des Hotels sind sofort nach Zugang innerhalb von 10 Tagen ohne Abzug zahlbar. Der Gast kommt spätestens in Verzug, wenn er nicht innerhalb von 30 Tagen nach Fälligkeit und Zugang einer Rechnung Zahlung leistet; dies gilt gegenüber einem Gast, der Verbraucher ist, nur, wenn auf diese Folgen in der Rechnung besonders hingewiesen worden ist. Bei Zahlungsverzug ist das Hotel berechtigt, gegenüber Verbrauchern Verzugszinsen in Höhe von 5% über dem Basiszinssatz zu berechnen. Im Geschäftsverkehr beträgt der Verzugszinssatz 8% über dem Basiszinssatz. Dem Hotel bleibt die Geltendmachung eines höheren Schadens vorbehalten. Für jede Mahnung nach Verzugseintritt kann das Hotel eine Mahngebühr von _ 5,00 erheben.
6. Das Hotel ist berechtigt, bei Vertragsschluss oder danach eine angemessene Vorauszahlung oder Sicherheitsleistung zu verlangen. Die Höhe der Vorauszahlung und deren Fälligkeit können im Vertrag schriftlich vereinbart werden. Das Hotel ist ferner
berechtigt, während des Aufenthaltes des Gastes im Hotel aufgelaufene Forderungen durch Erteilung einer Zwischenrechnung jederzeit fällig zu stellen und sofortige
Zahlung zu verlangen.
7. Der Gast kann nur mit einer unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Forderung gegenüber einer Forderung des Hotels aufrechnen oder mindern.

IV. Rücktritt des Gastes, Stornierung
1. Das Hotel räumt dem Gast ein jederzeitiges Rücktrittsrecht ein. Maßgeblich ist der Zugang der Rücktrittserklärung im Hotel (aus Beweissicherungsgründen wird dem Gast empfohlen, den Rücktritt schriftlich zu erklären). Dabei gelten folgende Bestimmungen:
a) In jedem Fall des Rücktritts des Gastes steht dem Hotel unter Berücksichtigung gewöhnlich ersparter Aufwendungen und gewöhnlich möglicher anderweitiger Verwendung der gebuchten Zimmerkontingente und Leistungen folgende pauschale Entschädigung zu (in % vom vereinbarten Übernachtungs-, bzw. Leistungspreises):
- bis zum 30. Tag vor Anreise 10%
- 29 bis 22 Tage vor Anreise 25%
- 21 bis 15 Tage vor Anreise 35%
- 14 bis 7 Tage vor Anreise 50%
- 6 bis 1 Tag vor Anreise 65%
- Rücktritt (Storno) am Anreisetag oder bei Nichtanreise (Nicht in Anspruchnahme der Leistung; „No Show“) 80%
b) Dem Gast steht der Nachweis frei, dass dem Hotel kein Schaden oder der dem Hotel entstandene Schaden niedriger als die geforderte Entschädigungspauschale ist.
c) Für zusätzlich gebuchte Wellness- und Sportpakete gelten folgende Stornopauschalen:
- bis 1 Tag vor Anreise (in Anspruchnahme) kostenfrei
- danach 80%
Sind diese Leistungen Bestandteil eines Gesamtpaketes inklusive Übernachtung, gelten die Pauschalen unter Ziffer IV Abs.1a.
2. Hat das Hotel dem Gast im Vertrag eine Option eingeräumt, innerhalb einer bestimmten Frist ohne weitere Rechtsfolgen vom Vertrag zurückzutreten, hat das Hotel keinen Anspruch auf Entschädigung. Maßgeblich für die Rechtzeitigkeit der Rücktrittserklärung ist deren Zugang beim Hotel. Der Gast muss den Rücktritt schriftlich erklären.

V. Rücktritt des Hotels
1. Sofern dem Gast ein kostenfreies Rücktrittsrecht nach Ziffer IV Abs.2 eingeräumt wurde, ist das Hotel ebenfalls berechtigt, innerhalb der vereinbarten Frist vom Vertrag
zurückzutreten, wenn Anfragen anderer Gäste nach den gebuchten Zimmern vorliegen und der Gast auf Rückfrage des Hotels die Buchung nicht endgültig bestätigt.
2. Wird eine gemäß Ziffer III Abs. 6 vereinbarte Vorauszahlung oder Sicherheitsleistung nicht binnen einer hierfür gesetzten Frist geleistet, so ist das Hotel ebenfalls zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt.
3. Ferner ist das Hotel berechtigt, aus wichtigem Grund vom Vertrag zurückzutreten, insbesondere falls:
- höhere Gewalt oder andere vom Hotel nicht zu vertretende Umstände die Erfüllung des Vertrages unmöglich machen;
- Zimmer unter irreführender oder falscher Angabe wesentlicher Tatsachen, z. B. bezüglich der Person des Gastes oder des Zwecks, gebucht werden;
- das Hotel begründeten Anlass zu der Annahme hat, dass die Inanspruchnahme der Hotelleistung den reibungslosen Geschäftsbetrieb, die Sicherheit oder das Ansehen des Hotels in der Öffentlichkeit gefährden kann, ohne dass dies dem Herrschafts- bzw.
Organisationsbereich des Hotels zuzurechnen ist;
- eine unbefugte Unter- oder Weitervermietung gemäß Ziffer II Abs. 3 vorliegt;
- ein Fall der Ziffer VI Abs. 3 vorliegt;
- das Hotel von Umständen Kenntnis erlangt, dass sich die Vermögensverhältnisse des Gastes nach Vertragabschluss wesentlich verschlechtert haben, insbesondere wenn der Gast fällige Forderungen des Hotels nicht ausgleicht oder keine ausreichende
Sicherheitsleistung bietet und deshalb Zahlungsansprüche des Hotels gefährdet erscheinen;
der Gast über sein Vermögen einen Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens gestellt, eine eidesstattliche Versicherung nach § 807 Zivilprozessordnung
abgegeben, ein außergerichtliches der Schuldenregulierung dienendes Verfahren
eingeleitet oder seine Zahlungen eingestellt hat;
ein Insolvenzverfahren über das Vermögen des Gastes eröffnet oder die Eröffnung desselben mangels Masse oder aus sonstigen Gründen abgelehnt wird.
4. Das Hotel hat den Gast von der Ausübung des Rücktrittsrechts unverzüglich schriftlich in Kenntnis zu setzen.
5. In den vorgenannten Fällen des Rücktritts entsteht kein Anspruch des Gastes auf Schadensersatz.

VI. An- und Abreise
1. Der Gast erwirbt keinen Anspruch auf die Bereitstellung bestimmter Zimmer, es sei denn, das Hotel hat die Bereitstellung bestimmter Zimmer schriftlich bestätigt.
2. Gebuchte Zimmer stehen dem Gast ab 15:00 Uhr des vereinbarten Anreisetages zur Verfügung. Der Gast hat keinen Anspruch auf frühere Bereitstellung.
3. Gebuchte Zimmer sind vom Gast bis spätestens 18:00 Uhr des vereinbarten Anreisetages in Anspruch zu nehmen. Sofern nicht ausdrücklich eine spätere Ankunftszeit vereinbart wurde, hat das Hotel das Recht, gebuchte Zimmer nach 18.00 Uhr anderweitig zu vergeben, ohne dass der Gast hieraus Ersatzansprüche herleiten kann. Dem Hotel steht insoweit ein Rücktrittsrecht zu.
4. Am vereinbarten Abreisetag sind die Zimmer dem Hotel spätestens um 11.00 Uhr geräumt zur Verfügung zu stellen. Danach kann das Hotel über den ihm dadurch
entstehenden Schaden hinaus für die zusätzliche Nutzung des Zimmers bis 18.00 Uhr den
Tageszimmerpreis in Rechnung stellen, ab 18.00 Uhr 100 % des vollen gültigen Logispreises. Dem Gast steht es frei, dem Hotel nachzuweisen, dass diesem kein oder
ein wesentlich niedrigerer Schaden entstanden ist.



VII. Haftung des Hotels, Verjährung
1. Sollten Störungen oder Mängel an den Leistungen des Hotels auftreten, wird sich das Hotel auf unverzügliche Rüge des Kunden bemühen, für Abhilfe zu sorgen. Unterlässt der Gast schuldhaft, einen Mangel dem Hotel anzuzeigen, so tritt ein Anspruch auf Minderung des vertraglich vereinbarten Entgelts nicht ein.
2. Das Hotel haftet nach den gesetzlichen Bestimmungen für alle Schäden aus der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit.
3. Das Hotel haftet für leicht fahrlässig verursachte sonstige Schäden nur dann, wenn diese auf die Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht oder einer Kardinalpflicht in einer den Vertragszweck gefährdenden Weise zurückzuführen sind. In diesen Fällen ist die Haftung auf den vorhersehbaren vertragstypischen Schaden begrenzt.
4. Bei sonstigen Schäden ist die Haftung des Hotels darüber hinaus für jeden Schadensfall im einzelnen und alle Schadensfälle aus und im Zusammenhang mit den vertraglichen Leistungen auf einen Betrag von max.
_ 2.557.000,00€ für Sachschäden und auf max.
_ 52.000,00€ für Vermögensschäden begrenzt.
Die Haftungsbegrenzung und –ausschlüsse gelten nicht, falls die sonstigen Schäden auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Hotels, seiner gesetzlichen Vertreter oder leitenden Angestellten beruhen.
5. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten für alle Schadensersatzansprüche unabhängig von deren Rechtsgrund einschließlich von Ansprüchen aus unerlaubter Handlung. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten auch in Fällen etwaiger
Schadensersatzansprüche eines Gastes gegen Mitarbeiter oder Erfüllungsgehilfen des Hotels. Sie gelten nicht in den Fällen einer Haftung für einen Mangel nach Übernahme einer Garantie für die Beschaffenheit einer Sache oder eines Werkes, bei arglistig verschwiegenen Fehlern oder bei Personenschäden.
6. Für eingebrachte Sachen haftet das Hotel dem Gast nach den gesetzlichen Bestimmungen, d.h. bis zum Hundertfachen des Beherbergungspreises, höchstens
jedoch bis zu _ 3.500,00€. Für Wertgegenstände (Bargeld, Schmuck, usw.) ist diese Haftung begrenzt auf _ 800,00€. Geld und Wertgegenstände, die im Hotelsafe aufbewahrt werden, sind bis zu einem Höchstwert von _ 25.600,00€ versichert. Das Hotel empfiehlt, von dieser Möglichkeit Gebrauch zu machen. Die Haftungsansprüche erlöschen, wenn der Gast nicht unverzüglich nach Erlangen der Kenntnis von Verlust, Zerstörung oder Beschädigung dem Hotel Anzeige erstattet.
7. Soweit dem Gast ein Stellplatz in der Hotelgarage oder auf einem Hotelparkplatz, auch gegen Entgelt, zur Verfügung gestellt wird, kommt dadurch kein Verwahrungsvertrag zustande. Es besteht keine Überwachungspflicht des Hotels. Bei Abhandenkommen
oder Beschädigung auf dem Hotelgrundstück abgestellter oder rangierter Kraftfahrzeuge und deren Inhalte, haftet das Hotel nicht, soweit das Hotel, seine gesetzlichen Vertreter oder seine Erfüllungsgehilfen nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zu vertreten
haben. In diesem Falle muss der Schaden spätestens beim Verlassen des Hotelgrundstücks gegenüber dem Hotel geltend gemacht werden.
8. Weckaufträge werden vom Hotel mit größter Sorgfalt ausgeführt. Schadensersatzansprüche, außer wegen grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz, sind ausgeschlossen.
9. Nachrichten, Post und Warensendungen für Gäste werden mit Sorgfalt behandelt. Das Hotel übernimmt die Zustellung, Aufbewahrung und – auf Wunsch- gegen Entgelt die Nachsendung derselben sowie auf Anfrage auch für Fundsachen. Schadensersatzansprüche, außer wegen grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz, sind
ausgeschlossen. Das Hotel ist berechtigt, nach spätestens einmonatiger Aufbewahrungsfrist unter Berechnung einer angemessenen Gebühr die Vorbezeichneten Sachen dem lokalen Fundbüro zu übergeben.
10. Schadensersatzansprüche des Gastes verjähren spätestens nach zwei Jahren von dem Zeitpunkt, in welchem der Gast Kenntnis von dem Schaden erlangt, bzw. ohne Rücksicht auf diese Kenntnis spätestens nach drei Jahren vom Zeitpunkt des schädigenden Ereignisses an. Dies gilt nicht für die Haftung von Schäden aus der
Verletzung des Lebens, Körpers oder der Gesundheit sowie für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen und grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Hotels, eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen des Hotels beruhen.

VIII. Erwerb, Bezahlung, Einlösung, Rückgabe von Gutscheinen
1. Es ist möglich über verschiedene Kanäle Gutscheine für Leistungen des Hotels zu erwerben. Diese Gutscheine können Einzel- oder Paketleistungen, sowie Geldbeträge (in EURO) beinhalten. Die Gutscheine sind mit einer Laufzeit (in der Regel 12 Monate ab Ausstellungsdatum) ausgestattet. Bei Aktionsleistungen (Feiertage, Saisonzeiten o.ä.) ist die Laufzeit auf die angegebenen Zeiten beschränkt. Der Gutschein muß im angegebenen Zeitrahmen oder zum angegebenen Termin eingelöst werden. Wird ein reservierter Termin nicht wahrgenommen (Nichtanreise) verliert der Gutschein seine Gültigkeit.
2. Für die Einlösung der Gutscheinleistungen gelten auch die oben angegebenen allgemeinen Geschäftsbedingungen. Eine Einlösung ist je nach Verfügbarkeit des Hotels (Zimmer, Wellnesstermine, Restaurantplätze o.ä.) möglich. Ein Anspruch auf ein bestimmtes Einlösedatum besteht nur, wenn dies im Gutschein ausdrücklich vermerkt ist. Beachten Sie bitte, dass auch bei der Einlösung des Gutscheines zusätzliche Gebühren erhoben werden, wenn diese nicht ausdrücklich im Leistungsumfang des Gutscheins angegeben sind (Fremdenverkehrswerbegebühr, Wochenendzuschlag, Saisonzuschlag, Parkgebühr o.ä.). Bei Nichtanreise oder Stornierung der Gutscheinreise bis eine Woche vor Anreise, verfällt der komplette Gutschein. Ansonsten gelten unsere Stornobedingungen aus Abschnitt IV Punkt 1.
3. Für erworbene Gutscheine gilt ein Zahlungsziel von 14 Tagen ab Rechnungsdatum. Sollte der Gutschein bis zum Ablauf dieser Frist nicht bezahlt sein, eröffnet das Hotel ein Mahnverfahren. Der Gutschein ist per Überweisung (Kontodaten auf Rechnung) zu bezahlen.
4. Für den Gutscheinerwerb gelten die Bestimmungen des Fernabgabegesetzes. Widerrufsbelehrung für Verbraucher im Sinne des § 13 BGB.
Das Widerrufsrecht gilt nicht für Gutscheine welche für ein bestimmtes Datum oder für einen bestimmten Zeitraum ausgestellt wurden (Weihnachten Silvester, Ostern, 01.Mai, o.ä.)
Eine Rückgabe des erworbenen Gutscheins ist nur in Ausnahmefällen möglich. In diesem Fall erheben wir eine Storno- und Bearbeitungsgebühr in Höhe von 25,00€ pro Gutschein.
5. Wird der Gutschein innerhalb der angegebenen Gutscheinlaufzeit nicht eingelöst, kann dieser gegen eine Gebühr von 30,00€, für weitere 12 Monate, verlängert werden.


IX. Schlussbestimmungen
1. Änderungen oder Ergänzungen des Vertrages, der Antragsannahme oder dieser Geschäftsbedingungen für die Hotelaufnahme sollen schriftlich erfolgen. Einseitige
Änderungen oder Ergänzungen durch den Kunden sind unwirksam.
2. Erfüllungs- und Zahlungsort ist der Sitz des Hotels (Jena).
3. Ausschließlicher Gerichtsstand – auch für Scheck- und Wechselstreitigkeiten – ist im kaufmännischen Verkehr der Sitz des Hotels. Sofern ein Vertragspartner keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat, gilt als Gerichtsstand der Sitz des Hotels. Das Hotel ist jedoch berechtigt, Klagen und sonstige gerichtliche Verfahren auch am allgemeinen Gerichtsstand des Gastes anhängig zu machen.
4. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.
5. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Hotelaufnahme unwirksam oder nichtig sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Im Übrigen gelten die gesetzlichen
Vorschriften.

Stand: 01.04.2005

Beliebte Suchwörter für 3TAGE WINTER-Kurzurlaub ALL INCL. im RESORT HOTEL für ZWEI das ideale Geschenk

Ähnliche Produkte wie 3TAGE WINTER-Kurzurlaub ALL INCL. im RESORT HOTEL für ZWEI das ideale Geschenk