Einhell Säbelsäge TE-AP 18 Testbericht

 

Säbelsäge TE-AP 18

Akku Säbelsäge Einhell

Mit der Säbelsäge kannst du Holz, Eisen, Kunststoff u.s.w. schneiden. Selbst 10x10 Kanthölzer sind mit dem 3,0 Ah Akku kein Problem.
Eine gerade Schnittführung ist nach wenig Übung einfach hin zu bekommen. Unter anderem benutzen wir die Säbelsäge im Garten um Sträucher und an den Bäumen kleinere Äste bei zu schneiden. Das klappt hervorragend.

Für Eisen ist leider kein Sägeblatt dabei. Ich habe mir dieses Einhell Säbelsäge Sägeblatt gekauft.

Einhell Metalsägeblatt für Säbelsäge

Es passt einwandfrei und das durchschneiden von 2mm dicker Wandstärke eines Auspuffrohrs war kein Problem. Dies geht natürlich nicht so schnell wie mit einem Winkelschleifer aber dafür hat man auch keinen Funkenflug und kommt an Positionen wo der Winkelschleifer einfach zu groß für ist.

Die Säbelsäge kannst du zwar mit beiden Akkus betreiben aber mit dem 3.0 Ah Akku funktioniert diese am besten.

Die Säbelsäge findest du hier oder günstiger im Set mit anderen Geräten, Schnelladegerät und Akkus hier.


Technische Daten:

  • Verstellbarer Sägeschuh für optimale Sägeblattausnutzung
  • Werkzeugloser Sägeblattwechsel
  • Gummiauflagen zum Schutz vom Gehäuse
  • Leicht und handlich mit ergonomisch geformten Softgripflächen
  • Hubzahl: 0 – 2600 U/min.
  • Hubhöhe: 22 mm
  • Schnitttiefe in Holz: 100 mm
  • Schnitttiefe in Stahl: 6 mm

 

Die Einhell Säbelsäge TE-AP 18 findest du hier